Maitour - Wernges

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Maitour

Brauchtum, Sagen, Platt ... > Brauchtum

Maitour
Am 1. Mai machten die  schon etwas älteren Kinder eine Maitour mit den Rädern. Zu meiner Zeit war Egge Karlheinz für die Route zuständig. Auch ohne Navy und Karte fand er problemlos den Weg. Ich erinnere mich an eine Tour über Grebenau zum Herzberg. Bei der ersten Gelegenheit wurden die Räder mit den grünen Buchenzweigen  geschmückt.

Unterwegs begegneten wir einigen Radlergruppen, die ähnlich wie wir, eine Maitour machten. Autos gab es kaum. Wir hatten die Straßen für uns.
Nach der Besichtigung der Burg Herzberg fuhren wir über Schlitz nach Bad Salzschlirf. Dort wurde das restliche Geld ausgegeben und dann ging es über Angersbach und Sassen nach Wernges.

v. l.:
Kraus-Gerda, Gaddewahls Erna, Potsch-Traudel,
Deubel-Erich, Egge Kallheinz, Diener-Anton,
Meschrods Nadi



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü